Posted on

Klangrad – Jetzt geht’s rund!

Klangrad

Auf dem Klangrad drehen sich bunte Klänge zu den Themen Vögel, Technik, Melodie, Rhythmus und Alltag.
Klangrad ist ein neu entwickeltes Lerntool zur Förderung der Zuhörkompetenzen. Es legt den Schwerpunkt auf die Unterscheidung von nichtsprachlichen Klängen.
klangRad Logo
Klangrad fördert Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sowohl im Alltag, als auch für schulisches Lernen unverzichtbar sind. Gezielt trainiert werden das sehr genaue Hinhören und die Unterscheidung (Diskriminierung) von Klängen. Dabei werden auch Aufmerksamkeit, auditives Gedächtnis und Konzentration in hohem Mass gefordert und gefördert.

Lernjournal und Übungsauswahl

Die fünf Themen decken unterschiedliche Zuhörinteressen ab und enthalten je 20 Übungen mit zunehmender Schwierigkeit.

Übungsauswahl nach Themen
Übungsauswahl nach Themen

Die Übungen

Eine Übung beinhaltet 3 Aufgaben. In diesen hören die Lernenden zu Beginn jeweils einen bis drei Klänge und müssen sich diese gut merken. Diese Klänge werden dann zusammen mit maximal drei zusätzlichen Klängen nacheinander auf dem Klangrad abgespielt und müssen von den Lernenden wiedererkannt werden.
Je mehr Klänge gefragt sind, desto höher sind die Anforderungen an Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Konzentration. Steigende Ähnlichkeit der Klänge erfordert zunehmend genaueres Hinhören und bessere Diskriminationsfähigkeit.


Zwei aus fünf Klängen müssen wiedererkannt werden

Zwei aus fünf Klängen müssen wiedererkannt werden

Auswertung

Zum Schluss jeder Übung wird die geleistete Arbeit bewertet. Die Bewertung wird auf der Übungsübersicht eingetragen. Die Übungsübersicht/Startseite dient so als Lernjournal, welches laufend den persönlichen Arbeitsstand und die Erfolge der Lernenden dokumentiert und zeigt.
Über den Verwaltungsbereich des Lerncenters können Lehrpersonen den Schülerinnen und Schülern auch gezielt Übungen zuteilen und sich direkt ein Bild ihres Lernstandes machen.

Die Klangbibliothek

In der Klang-Bibliothek von Klangrad stehen alle Klänge des Lernprogramms nach Klang-Kategorie geordnet zum Hören bereit. Die Lernenden können entweder nach Lust und Laune in der Bibliothek stöbern oder sich nur die Klänge der zuletzt bearbeiteten Übung noch einmal anhören.

Stöbern in der Klangbibliothek
Stöbern in der Klangbibliothek

Klangrad ist ab sofort für Schulen und Private für CHF 3.-/4.- pro Jahr auf profaxonline erhältlich.

Handbuch und weitere Informationen auf: www.klangrad.ch.

Das Team hinter Klangrad


René Fehr-BiscioniEntwickler, Programmierer, Gestalter

Harriet Bünzli-SeilerPrimarlehrerin, Lehrmittelautorin

Das Zentrum Mündlichkeit der Pädagogischen Hochschule Zug unterstützt die Entwicklung von Klangrad fachlich. Im Herbst 2015 wurde eine Betaversion des Programms von Schülerinnen und Schülern aus mehreren Mittelstufenklassen an der PH Zug erfolgreich getestet.

Weitere Lerntools zur Förderung der Wahrnehmung

box_dob_192
dob und dob pro
Gezielte Förderung der visuellen und visuomotorischen Grundfertigkeiten.