Posted on

Stadt Zürich: profax Flatrate für die öffentlichen Schulen

Ab 1. August 2021 stehen allen öffentlichen Schulen der Stadt Zürich die Lernmodule der profax Flatrate zur Verfügung.

Lernmodule der profax Flatrate

How to: Aktivierung Flatrate

Die Administration erfolgt auf Ebene Schule. Eine Lehrperson übernimmt die Funktion des Administrators/der Administratorin und erfasst und verwaltet alle Lernenden und Gruppen der Schule. Dadurch wird gewährleistet, dass alle klassenübergreifend tätigen Lehrpersonen Einblick ins Lernen haben.

Vorgehen:

  1. Registrierung als Schule auf profaxonline mit der offiziellen Mailadresse der Schulen der Stadt Zürich:
    …@schulen.zuerich.ch
  2. Anlegen von Benutzerkonten für Lernende und Lehrpersonen der Schule …

profaxonline: Nutzerinnen und Nutzer erfassen
… und einrichten von Gruppen

profaxonline: Gruppen verwalten

Die Lernmodule der Flatrate werden allen erfassten Nutzenden ab dem 1. August 2021 automatisch zugeteilt.

Für ein vereinfachtes Login insbesondere für Lernende des 1. Zyklus kann ein persönlicher QR-Code erstellt und abgegeben werden. In der KITS-Umgebung erfolgt das Lesen des QR-Codes anstelle der Kamera mit der Webseite webqr. Im Client 21/22 ist diese im Startmenu integriert. Alternativ kann natürlich auch eine App aus dem Store genutzt werden.

Mit Kamera einloggen

Lernmanagement

Mit profaxonline haben Lehrpersonen Einblick in die Lernarbeit der Schüler und Schülerinnen …

profaxonline: Lernen begleiten – Arbeitsplan
… und können Lernende zu Hause mit den Lernständen und Programmen der Schule nahtlos weiterarbeiten.

Das Handbuch zu profaxonline erklärt die wichtigsten Funktionen der Plattform. Die Handbücher zu den einzelnen Lernmodulen sind im Kurzbeschrieb der Module verlinkt. Klick auf die Kachel eines Lernmoduls und dann auf den Link rechts oben führt zu den Handbüchern der Lernmodule.

Multidingsda

Multidingsda online kann neu in Absprache mit der Schulleitung zu Sonderkonditionen (sFr. 4.60 statt sFr. 7.50 pro Berechtigung und Jahr) über den Globalkredit bezogen werden.

Damit der reduzierte Preis verrechnet wird, müssen die Berechtigungen telefonisch (044 500 60 10) oder per Mail bei profax bestellt werden und dürfen erst anschliessend durch die Adminstrator*innen zugeteilt werden.

Lernmodule von anderen Anbietern wie Klett und Balmer, INGOLDVerlag, GUT1.DE oder Hug Verlag können zu regulären Konditionen direkt in profaxonline ebenfalls in Absprache über den Globalkredit erworben werden.

Unsere Schule hat bereits ein Admin-Konto

Der Administrator/die Administratorin ist bereits mit einer …@schulen.zuerich.ch-Adresse registriert? Die Lernmodule der Flatrate werden am 1. August 2021 automatisch aktiviert. Hinweise zu ablaufenden Berechtigungen können Sie ignorieren.

Der Administrator/die Administratorin ist mit einer anderen Adresse registriert? Teilen Sie uns in einem Mail den bisherigen Benutzernamen und Ihre …@schulen.zuerich.ch-Adresse mit, wir passen Ihre Zugangsdaten an. Admin-Benutzernamen können nur durch profax geändert werden.

An unserer Schule haben mehrere Lehrpersonen eigene Admin-Konten angelegt

Schreiben Sie an info@profax.ch. profax unterstützt Sie dabei Klassenaccounts zu einem Schulaccount zusammenführen. Die Lernstände bleiben erhalten. Die Verwaltung in einem gemeinsamen Schulkonto bringt diverse Vorteile:

  • Für die Administration ist eine Person im Schulhaus verantwortlich. Zum Beispiel die Fachperson PICTS.
  • Wechseln Schülerinnen oder Schüler die Klasse, können sie den erarbeiteten Lernstand problemlos mitnehmen.
  • Lehrpersonen, zum Beispiel aus dem Bereich integrierte Förderung, können unterschiedlichen Gruppen zugeteilt sein und haben mit ihrem Login Einblick in das Lernen aller Lernenden ihrer Gruppen.
  • Ebenso können Lernende unterschiedlichen Gruppen oder Lehrpersonen zugeteilt sein. Zum Beispiel der eigenen Klasse und einer Gruppe Förderunterricht.

Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag von 9.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr unter +41 44 500 60 10. In Woche 30 und 31 macht das profax-Telefon Sommerpause.

Das profax-Team

Harriet Bünzli
Mike Kronenberg
René Fehr-Biscioni

Posted on

Sehen was Lernende leisten – gezieltes Trainieren gemeinsam planen

Einblick und Arbeitsaufträge

Die moderne Lehrperson will Lerncoach sein und nicht Pauker. Mit profaxonline ist das sehr einfach möglich:

Sehen was Lernende leisten

Erfassen Sie mit einem Blick den aktuellen Trainingsstand und den Lernweg im Menü Lernstand. Vereinbaren Sie mit den Schüler und Schülerinnen – vielleicht so gar individuell – wie viele Fehler Sie akzeptieren. Wer mehr Fehler hat, löst die Übung selbstständig noch einmal, oder Sie setzen mit einem Klick auf  die Übung zurück.

Gezieltes Trainieren gemeinsam planen

Vielleicht tauchen in den Texten eines Schülers oder einer Schülerin immer die gleichen Fehler auf. Mit einem Klick auf  können sie eine von über hundertfünfzig Übungen zuweisen. Der Lernende wählt das Menü Arbeitsplan und er ist direkt am Start der Übung. Sollte er beim Üben unterbrochen werden: Mit dem Menü Weiterarbeiten ist er genau dort, wo er aufgehört hat. Sie möchten die Arbeitsleistung sehen: im Menü Lernstand können Sie die Arbeit aller Lernenden beobachten.

profaxonline – mehr Zeit für den Menschen

Posted on

Deutsch als Zweitsprache: MULTIDINGSDA

MULTIDINGSDA erhöht die Wirksamkeit Ihres Unterrichts.

MULTIDINGSDA, das beliebte und preisgekrönte Lernprogramm des Lehrmittelverlags Zürich, ist ab sofort auf profaxonline verfügbar.

 

Mit MULTIDINGSDA lernen Ihre DAZ-Schüler und Schülerinnen 600 deutsche Wörter, die für die Teilnahme am Unterricht wichtig sind. Das bedeutet:

  • 600 Wörter auf Deutsch hören, sehen, lesen und schreiben.
  • 600 Sätze auf Deutsch hören und sehen.
  • 600 Wörter in der Erstsprache hören und sehen, um diese mit dem Deutsch zu vernetzen und den Wortschatz zu vertiefen. Vorhandene Erstsprachen: Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Mazedonisch, Portugiesisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Tamilisch, Türkisch.
  • Alle Arbeitsanweisungen lassen sich in der Erstsprache und auf Deutsch anhören, damit auch Quereinsteiger sofort mit dem Lernen beginnen können.
  • Für den ersten Teil von MULTIDINGSDA sind keine Lese- und Schreibkenntnisse erforderlich.

Die Vorteile der Online-Lösung für Schulen, Lehrende und Lernende sind groß:

  • Lernende können zu Hause ohne Installation mit dem Lernprogramm und den Lernständen der Schule arbeiten. In der Schule ist die Computerzeit immer knapp. Und … vielleicht schauen die Eltern und Geschwister ja dem Schüler oder der Schülerin zu Hause beim Arbeiten über die Schulter und lernen so auch gleich mit.
  • Die raffinierte Administrationsumgebung erlaubt die Verteilung der Berechtigungen an genau die Schülerinnen und Schüler, die sie auch benötigen. Und wenn ein fremdsprachiges Kind neu in der Schule ankommt, so kann vom Administrator oder von der DaZ-Lehrperson in wenigen Minuten ein neuer Zugang eröffnet werden.
  • MULTIDINGSDA muss nicht installiert werden, da es über das Internet läuft.
  • Mit MULTIDINGSDA kann auch auf einem Pad trainiert werden. Kleine Kindern können so ohne Maus und Tastatur arbeiten.
  • Die bescheidenen Kosten erlauben mit geringen finanziellen Mitteln die Wirksamkeit des DaZ-Unterrichtes erheblich zu steigern.

RegelnPro BETA

Das neue Lernprogramm für gute Rechtschreiber ab der 8. Klasse ist nun auch in Deutschland und Österreich als kostenlose BETA-Version verfügbar.

> weiter zu profax online

Posted on

Onlinelernen & MULTIDINGSDA

Vom 10. – 12. November 2011 findet in Wien die pädagogische Bildungsmesse „Interpädagogica“ statt. Profax ist mit einem eigenen Stand vertreten: Halle C / Stand C0907.

Zwei Themen stehen für uns im Mittelpunkt:
– Selbstständig lernen: jederzeit und überall (Onlinelernen)
– MULTIDINGSDA (profax hat die Verkaufsrechte für Deutschland und Österreich). Von MULTIDINGSDA stellen wir eine Onlineversion und iPad-Variante vor.

Zum Thema „Onlinelernen“ werden Walter J. Bucher und Mike Kronenberg zwei Vorträge halten:
• Donnerstag, Schubert 3, von 16.30 – 17.20 Uhr
• Freitag, Schubert 4, von 11.30 bis 12.20 Uhr

Der Vortrag richtet sich an Lehrpersonen aller Schulstufen. Aber auch an Verlage, die sie vorstellen könnten, mit uns gemeinsam die neue plc 2.0 Online-Plattform zu nutzen.